Stadion Ratingen

Die ambitonierten Ratinger Fußballer empfangen den ETB Essen, der seine Talfahrt stoppen will. Dabei treten die Platzherren mit Trauerflor an: Heinz Schneider, stiller Helfer im Hintergrund, ist unerwartet verstorben. Zeit zum Regenerieren bleibt den Oberliga-Kickern von Ratingen 04/19 kaum. Denn nach dem überraschenden Achtungserfolg beim Tabellenführer 1. FC Bocholt geht es am Sonntag (15 Uhr, Stadionring) mit dem Heimspiel gegen den ETB Schwarz Weiß Essen weiter. Die Essener sind seit vier Spieltagen ohne Sieg, erkämpften sich zuletzt ein 1:1 gegen den starken Aufsteiger Turnerschaft St. Tönis. Die Schwarz-Weißen haben aus sieben Spielen acht Punkte geholt und rangieren auf Platz acht. Ratingen als Elfter hat es in fünf Spielen auf sieben Punkte gebracht.

Spielabsage Kray

Das für kommenden Sonntag, 04.10.20, angesetzte Heimspiel in der Oberliga gegen den FC Kray wurde aufgrund eines positiven Coronatest's seitens der Gäste aus Essen abgesagt. Sobald der Nachholtermin feststeht, erfolgt eine entsprechende Info.

Ersatzweise hat unser Oberliga-Team ein Testspiel gegen den FC Blau-Weiß Friesdorf vereinbart. Das Spiel findet am Samstag, den 03.10.20 um 15.00 Uhr im Sportpark Ratingen (ehemals Keramag) statt!

Auswärtsspiel Bocholt

Am siebten Spieltag der Oberliga - Saison ging es beim dritten Auswärtsspiel zum aktuellen Tabellenführer, dem 1. FC Bocholt. Dort wollte man die ersten Punkte in der Ferne holen. In den ersten 30 Minuten der Partie spielten beide Teams offensiv und es war sehr ausgeglichen. In den letzten 15 Minuten der ersten Hälfte erarbeitete sich der Gastgeber ein leichtes Übergewicht und ging in der 36. Minute mit 1:0 in Führung. Das Team um Coach Hasenpflug spielte nach dem Rückstand jedoch weiter aktiv nach vorne und wurde durch den Ausgleich kurz vor der Pause in der 43. Minute durch Moses Lamidi belohnt. Mit diesem Ergebnis ging es dann für beide Teams in die Kabine.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte gingen die Gastgeber aus Bocholt in der 48. Minute mit 2:1 in Führung. Trotz des erneuten Rückstand ließ unser Team den Kopf nicht hängen und kam über den Kampf zurück ins Spiel. Man versuchte weiterhin, den bis dato ungeschlagenen Bocholtern, die Stirn zu bieten. Diese Unterfangen wurde dann durch die Gelb - Rote Karte für Fatih Ötzbayrak in der 73. Minute nicht leichter. In Unterzahl stemmte man sich gegen eine erneute Niederlage auf fremden Boden, welches letztendlich belohnt werden sollte.

Pascal Gurk

Pascal Gurk spielt seit der vergangenen Saison bei Ratingen 04/19 in der Oberliga Niederrhein. Der ehemalige Jugendspieler von RWO ist mittlerweile auch als Influencer erfolgreich. Wie geht der Trick? Mit welchen Moves kann ich meine Freunde beeindrucken? Wie kann ich den Gegenspieler richtig austricksen und so das gefeierte Tor schießen? Fragen, die sich vor allem jüngere Fußballer immer wieder stellen. Einer, der dies den jungen Spieler auf modernen Plattformen zeigen, ist Pascal Gurk. Der Abwehrspieler vom Oberligisten Ratingen 04/19 macht genau das auf der Social Media Plattform TikTok.

Auswärtsspiel 1. FC Bocholt

Nach dem ausgefallenen Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den FC Kray geht es für unser Oberliga - Team bereits am morgigen Mittwoch, den 07.10.20, in der Meisterschaft weiter. Am 7. Spieltag reist das Team von Coach Hasenpflug zum aktuellen Tabellenführer, dem 1. FC Bocholt, welcher in den letzten sechs Spielen bis jetzt ungeschlagen ist. Dort will man an die gute Leistung aus dem Spiel gegen TuRU Düsseldorf anknüpfen und weitere Punkte in der Meisterschaft sammeln.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! Ticketreservierung: www.schwatten-shop.de/matchday-anmeldung!

Spiel in Meerbusch

Am gestrigen Spieltag musste unser Oberliga - Team beim TSV Meerbusch antreten. Dabei wollte man den Schwung aus dem Derbysieg unter der Woche mitnehmen und die ersten Punkte in der Ferne einfahren. Zu Beginn der Partie versuchte man durch kontrollierten Spielaufbau sich Chancen zu erarbeiten. Doch die Gastgeber standen tief und ließen kaum zwingende Chancen zu.

Mit langen Diagonalbällen erspielten sich die Meerbuscher die ein oder andere Chance, die aber zum einen durch unseren Schlussmann Dennis Raschka und der Hilfe des Aluminiums vereitelt wurden. Somit ging es mit einem 0:0 für beide Mannnschaften in die Halbzeit.